Über uns

Das Projektbüro Innenstadt kümmert sich im Auftrag der Stadt, vertreten durch die Senatskanzlei, um die Entwicklung des Centrums zwischen den Wallanlagen und der Weser. 

Begleitet werden wir neben den Ressorts durch den Aufsichtsrat sowie einen Beirat aus Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis. Gemeinsam mit anderen Akteur:innen, die sich für die Innenstadt einsetzen, versteht sich binnenstadt.de als Plattform, die unterschiedliche Perspektiven zur Transformation des Bremer Centrums zusammenbringt.

Projektbüro

Die Innenstadt wandelt sich. Inmitten des Wandels vermitteln wir zwischen Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Verbänden, privaten Initiativen und der Stadtgesellschaft. Als Schnittstelle zwischen Senatsressorts, Unternehmertum Institutionen und Zivilgesellschaft ist unser sechsköpfiges Team agil aufgestellt.

Team Projektbüro

Carl Zilich

Carl

Zillich

Geschäftsführer
Kontakt & Infos
Iris Behr

Iris

Behr

Assistenz der Geschäftsführung
Kontakt & Infos
Jan Casper-Damberg

Jan

Casper-Damberg

Referent der Geschäftsführung/Prokurist
Kontakt & Infos
Sonja Broy

Sonja

Broy

Projektleitung Transformation
Kontakt & Infos
Lena Panzlau

Lena

Panzlau

Projektleitung Kommunikation
Kontakt & Infos
Dennis Winkler

Dennis

Winkler

Projektleitung Architektur/Stadtplanung
Kontakt & Infos

„Die Innenstadt ist traditionell das Zentrum des Handels, zunehmend aber auch der Dienstleistung und des Handwerks, der Kunst, der Kultur und der Bildung. Wir wollen diesen Wandel gestalten, vom reinen Handelszentrum hin zu einem lebendigen Ort der Begegnung.“

Dr. Andreas Bovenschulte, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Projektbüro Innenstadt Bremen GmbH

Aufsichtsrat

Anders als bei herkömmlichem Innenstadtmanagement ist das Projektbüro als Plattform in Form einer eigenständigen GmbH zwischen unterschiedlichsten Stakeholder:innen aufgestellt. Das Mandat dafür hat Projektbüro von einem prominent besetzten Aufsichtsrat, der viermal im Jahr tagt und damit die enge Verknüpfung mit der Strategie- und Steuerungsebene der in die Innenstadtentwicklung eingebundenen Fachressorts des Bremer Senats sicherstellt.

Team

Dr. Andreas Bovenschulte

Dr. Andreas

Bovenschulte

Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Projektbüro Innenstadt Bremen GmbH
Kurzvita
Özlem Ünsal

Özlem

Ünsal

Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung
Kurzvita
Maike Frese

Maike

Frese

Staatsrätin bei der Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation
Kurzvita
Dr. Martin Hagen

Dr. Martin

Hagen

Staatsrat beim Senator für Finanzen
Kurzvita

„Mit dem Projektbüro Innenstadt hat Bremen eine innovative Schlüsselposition in der Debatte um zukunftsfähige Innenstädte besetzt. Als städtischer und zugleich intermediär handelnder Akteur kann das Projektbüro Innenstadt die vielfältigen Prozesse bündeln, Akteure konstruktiv zusammenbringen und gezielte Projekte für die Bremer Innenstadt voran bringen."

Prof. Dr. Renée Tribble, Professorin für Städtebau, Bauleitplanung und Prozessgestaltung und Vorsitzende des Beirats Projektbüro Innenstadt

Beirat

Der unabhängige Beirat unterstützt uns dabei, langfristig und interdisziplinär zu handeln und von anderen Projekten, Prozessen und Städten zu lernen. Gemeinsam reflektiert er die Agenda und die Arbeit des Projektbüros und diskutiert Aspekte aus den Bereichen Stadtentwicklung, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei bildet der Beirat eine Vielfalt an Perspektiven und Disziplinen ab und ist zu gleichen Teilen mit lokalen und auswärtigen Expert:innen besetzt. Der Beirat tritt zweimal im Jahr im Projektbüro Innenstadt zusammen.

Team

Tine

Fuchs

Abteilungsleiterin Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen bei ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Christiane Gartner

Christiane

Gartner

Geschäftsführerin bei Kultur Vor Ort e.V
Kurzvita
Hachem Gharbi

Hachem

Gharbi

Geschäftsführer Visionskultur/Creative Hub und Gründer/Geschäftsführer der Hood Training gGmbH
Kurzvita
Nikolai Goldschmidt

Nikolai

Goldschmidt

Geschäftsführer Bremer Jugendring, Landesarbeitsgemeinschaft Bremer Jugendverbände e.V.
Kurzvita
Prof. Dr. Johanna Hoerning

Prof. Dr. Johanna

Hoerning

Stadtsoziologin, Juniorprofessorin für Raumsoziologie an der TU Berlin
Kurzvita
Prof. Dr. Julia Lossau

Prof. Dr. Julia

Lossau

Professorin für Humangeographie mit dem Schwerpunkt Stadtgeographie, Universität Bremen
Kurzvita
Carolin Reuther

Carolin

Reuther

Geschäftsführerin der CityInitiative Bremen Werbung e.V. und CS City-Service GmbH
Kurzvita
Dr. Martin Schwegmann

Dr. Martin

Schwegmann

Experte für nachhaltige Stadtentwicklung und Atelierbeauftragter für Berlin im Kulturwerk des BBK Berlin
Kurzvita
Viktoria Theoharova

Viktoria

Theoharova

Gründerin und Geschäftsführerin von HUDDY, -Modelabel, -manufaktur und -geschäft
Prof. Dr. Renee Tribble

Prof. Dr. Renée

Tribble

Professorin für Städtebau, Bauleitplanung und Prozessgestaltung an der Technischen Universität Dortmund
Kurzvita

Prof. Dr. Mathias

Uhl

Professor für Wasserwirtschaft an der FH Münster, Institut für Infrastruktur, Wasser, Ressourcen, Umwelt
Robert Winkel

Robert

Winkel

Gründer und Geschäftsführer des Architekturbüros MEI, Rotterdam.
Kurzvita

Netzwerk

Als intermediärer Akteur ist das Projektbüro Innenstadt Bremen auf Kooperationen angewiesen. Mit einem Netzwerk aus Partner:innen aus verschiedenen Bereichen arbeitet das Projektbüro an einem gemeinsamen Ziel: Das Bremer Centrum zukunftsfähig zu machen.  

Aktionsbündnis Innenstadt

Das Aktionsbündnis Bremer Innenstadt vereint Vertretende der innerstädtischen Wirtschaft, der Arbeitnehmer:innen und Architekturschaffenden sowie Investorinnen und Investoren. Es macht sich stark für eine zukunftsfähige und innovative Bremer Innenstadt und eine integrierte Stadtentwicklung. Das Projektbüro tauscht sich regelmäßig mit den Vertreter:innen des Aktionsbündnisses über die aktuellen Entwicklungen aus. Mehr Informationen zum Bündnis gibt es unter folgenden Link: Handelskammer Bremen

Bremer Zentrum für Baukultur (b.zb)

Das b.zb ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung und Pflege der Baukultur in und für Bremen. Neben der Organisation und Durchführung von Vorträgen, Ausstellungen und Publikationen unterhält das b.zb ein Plan- und Fotoarchiv und richtet den Bremer Stadtdialog aus. Beim Stadtdialog werden sechs- bis achtmal im Jahr städtebauliche Entwicklungen mit einem Fachpublikum öffentlich diskutiert. Getragen werden sie von wichtigen Institutionen des Bremer Baubereichs. Zum Thema Innenstadtentwicklung ist das Projektbüro gern zu Gast. Mehr Informationen b.zb gibt es unter folgenden Link: https://bzb-bremen.de/

CityInitiative Bremen Werbung (CI)

Die CityInitiative Bremen Werbung e.V. vertritt die Interessen ihrer Mitglieder:innen aus Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistung, Immobilienwirtschaft und Kultur gegenüber Politik und Verwaltung. Sie arbeitet für eine zukunftsfähige und lebenswerte Innenstadt in einem engen Netzwerk mit regionalen und überregionalen Partner:innen und Multiplikator:innen. Dabei betreibt sie ein ganzheitliches Citymarketing sowie eine starke Öffentlichkeitsarbeit für den Standort Innenstadt und ist aktiv an den Prozessen der Stadtentwicklung beteiligt. Das Projektbüro steht im regelmäßigen Austausch mit der CityInitiative. Mehr Informationen gibt es unter folgenden Link: https://www.bremen-city.de/de/cityinitiative-bremen/

Ortsbeirat Mitte, Jugendforum und Ortsamt

Beiräte sind Bremens Stadtteilparlamente mit begrenzten Entscheidungsrechten aber mit umfassender Beratungszuständigkeit. Ein Beirat berät über alle Angelegenheiten, die im Stadtteil von öffentlichem Interesse sind und befasst sich mit allen aus der Bevölkerung kommenden Wünschen, Anregungen und Beschwerden. Themen der Stadtentwicklung spielen hier oftmals eine große Rolle. Der Beirat Mitte besteht aus 15 ehrenamtlichen Mitgliedern, die zuletzt 2023 neu gewählt wurden. Er wird durch das Ortsamt Mitte unterstützt, das als Verwaltung für den Bezirk z.B. die Beiratsbeschlüsse bei den zuständigen Behörden vertritt. Seit Anfang 2024 wird im Ortsamt auch ein „Jugendforum Mitte“ koordiniert, dass sich zusammengeschlossen hat, um im Stadtteil etwas zu verändern. Die Jugendlichen vertreten die Interessen von jungen Menschen und haben ein eigenes Budget für Projekte. Zum Thema Innenstadt tauscht sich die Leitung des Ortsamtes alle sechs Wochen mit dem Projektbüro aus. Mit allen drei Ebenen arbeitet das Projektbüro bei der Umsetzung der Innenstadttransformation zusammen. Kontakte und Termine zum Ortsbeirat Mitte gibt es unter folgenden Link: https://www.ortsamtmitte.bremen.de/beirat-mitte-1467

Wirtschafts-förderung Bremen (WFB)

Die Wirtschaftsförderung Bremen (WFB) ist im Auftrag des Senats für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschafts- und Erlebnisstandortes Bremen zuständig. Sie sorgt dafür, dass möglichst viele Menschen hier die besten Rahmenbedingungen finden – ob für ihre nächste Reise, ihr eigenes Unternehmen, die Weiterentwicklung ihres Betriebs oder die Verlagerung ihres Lebensmittelpunktes und betreibt weltweites Marketing für die Hansestadt. Zu den Aufgaben der WFB gehören auch Projekte und Maßnahmen rund um die Innenstadtentwicklung. Vor diesem Hintergrund setzte die Wirtschaftsförderung beispielsweise während der Corona-Pandemie verschiedene Projekte der Aktionsprogramme Innenstadt (API) und des Zukunftsfonds Innenstadt (ZFI) um. Zu den Themen Leerstand, Zwischennutzung und Immobilienkonzepte steht das Projektbüro im regelmäßigen Austausch mit der WFB. Weitere Informationen gibt es unter: www.wfb-bremen.de und www.bremen.de.

AAA GmbH

Leerstehende Gebäude und brachgefallene Flächen werden oft als negative städtische Folgeerscheinungen eines ökonomischen Strukturwandels wahrgenommen. Man kann es aber auch anders sehen: Leerstand kann ein Potential der Stadtentwicklung sein, das – im wörtlichen Sinne – Raum für Neues bietet. Das AAA setzt seit 2009 die ZwischenZeitZentrale Bremen (ZZZ) um und hat in dieser Zeit eine große Expertise in der Aktivierung von Leerständen gesammelt. Gemeinsam mit AAA realisiert das Projektbüro seit 2023 das UMZU, einen Experimentierraum für Stadtmacher:innen im Centrum. Das AAA arbeitet für das BMBVS/Berlin und dem BBSR/Bonn und vernetzt Städte und Kommunen bundesweit, die sich dem Thema Zwischennutzung nähern.

Hochschulen und Forschungs-einrichtungen

Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen: Der frische Blick von Studierenden inspiriert und regt zum Diskurs an. Die School of Architecture der Hochschule Bremen, die Hochschule für Künste – HfK Bremen und die Bereiche Geographie, Soziologie und Kulturwissenschaften der Universität Bremen setzen sich regelmäßig mit verschiedenen Aspekten rund um die Innenstadt auseinander. Das Projektbüro unterstützt anlassbezogen mit Kontakten, fachlichen Inputs und den Dialog mit den Studierenden sowie bei der Realisierung von Ausstellungen.

Politik, Stadt-gesellschaft, Verbände und Initiativen

Unterschiedlichste Institutionen, Stakeholder:innen und Stadtmacher:innen beteiligen sich aktiv an der Gestaltung unserer Innenstadt. Zum Beispiel gestalten Besitzer:innen von Immobilien das Angebot aktiv mit, kreative Köpfe bringen neue Ideen ein und wissenschaftliche Institutionen begleiten die Veränderung. Das Projektbüro befindet sich im Austausch mit vielen von ihnen. Bitte kontaktieren Sie uns gern, wir freuen uns darauf, auch Sie kennenzulernen. team@binnenstadt.de

Presse

Kontakt

Projektbüro Innenstadt Bremen GmbH

Lena Panzlau

Carl-Ronning-Straße 2

28195 Bremen

+49 (0)421 8071 9868-15

presse@innenstadt-bremen.de

Pressematerial

Pressemeldungen

19.12.2023

Warum Innenstadt und Wissenschaft zukünftig zusammen gedacht werden

Fachgespräch zur Bedeutung der Ansiedlung wissenschaftlicher Einrichtungen im Centrum.
Warum Innenstadt und Wissenschaft zukünftig zusammen gedacht werden
12.09.2023

Über der Innenstadt: Lebendige Dächer als urbane Zukunftsräume

Aktuell wird ein Handlungskonzept für die Erschließung und Nutzung von Dachlandschaften erstellt.
Über der Innenstadt: Lebendige Dächer als urbane Zukunftsräume
19.06.2023

Fachdialog des Bundes zur Zukunft deutscher Innenstädte fand in Bremen statt

Im leerstehenden Sparkassengebäude Am Brill diskutierten Planungs-und Förderexpert:innen.
Fachdialog des Bundes zur Zukunft deutscher Innenstädte fand in Bremen statt