12.06.2024

binnenstadt Dialog #2 Wer spielt mit?

Wir wünschen uns eine Innenstadt so vielfältig wie die Gesellschaft. Dazu sind kreative Ideen gefragt und Menschen, die den Wandel aktiv gestalten. Unter dem Motto „Wer spielt mit?“ diskutieren Expert:innen, Akteur:innen und Interessierte, wie der Wandel des Bremer Centrums gemeinschaftlich vorangetrieben werden kann.

Wie treiben wir gemeinschaftlich den Wandel der Innenstadt voran?

Wann

Mittwoch, 12. Juni 2024

17:00 bis 21:00 Uhr

(Einlass ab 16:30 Uhr)

Wo

Breparkhaus Am Brill
Ansgaritorstraße 16-20

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Plakat mit dem Text "Wer spielt mit?"

Der binnenstadt Dialog #2 Wer spielt mit? ist eine von vier Veranstaltungen zur Bremer Innenstadtentwicklung. Die Veranstaltungen richten sich an Interessierte aus Zivilgesellschaft, Fachöffentlichkeit, Verwaltung und Politik. Teilnehmende können sich zu unterschiedlichen Schwerpunkten informieren, austauschen und vernetzen – sowie eigene Impulse geben.

Programm

  • Begrüßungstalk mit Özlem Ünsal (Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung) und Carl Zillich (Geschäftsführung Projektbüro Innenstadt Bremen)
  • Inspirierender Impuls von Dr. Julian Petrin über partizipative Stadtgestaltung
  • Talk zu vier aktuellen Innenstadt-Projekten
  • Spielerischer Austausch mit 12 Innenstadt-Akteur:innen
  • Fishbowl zur  Frage „Wie gestalten wir die Innenstadt gemeinsam?“
  • Moderiert wird die Veranstaltung von Mone Böcker

Keynote & Projekttalks

Dr. Julian Petrin

Dr. Julian

Petrin

Mehr Infos

Bürger:innenrat Centrum Bremen 2030+

Mehr Infos
Melanie Landahl

Melanie

Landahl

Mehr Infos
Renate Heitmann

Renate

Heitmann

Mehr Infos

moyo – das Herz der Stadt

Mehr Infos

Mit Innenstadt-Akteur:innen im Dialog:

  • David Bartusch
    Open Space Domshof
  • Louisa Brüssermann und Jule Immel 
    Kreativ- und Trödelmarkt „Bonusmarkt“
  • Jan Casper-Damberg 
    Projektbüro Innenstadt Bremen und ZIZ (Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren)
  • Philine von Düszeln
    (Con)temporary Crafts Studio
  • Lukas Henneböhl
    AAA GmbH, über das „UMZU“
  • Stephan Kreutz
    Pfarrer Unser Lieben Frauen Kirche und der Kulturkirche St. Stephani
  • Melanie Landahl
    Geschäftsführerin Immobilien Joh. Jacobs & Co. (AG & Co.) KG über das Balgequartier
  • Susanne Nolte
    Leitung Fachbereich Gesundheit und Stellvertretende Direktorin der VHS über das „Forum Küche“
  • Birgit Olbrich 
    Ortbeirat Mitte (stellvertretende Beiratssprecherin)
  • Maimuna Sallah 
    Schwarze Kinderbibliothek
  • Jens Ristedt
    Vorstandsvorsitzender der City Initiative Bremen Werbung e.V.
  • Karin Take
    Standortberatung Innenstadt bei der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB)

Organisatorisches

Der Zugang zur Veranstaltung ist barrierefrei möglich.

Eine vorherige Online-Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Aus sicherheitstechnischen Gründen ist es nicht möglich, ohne vorherige Anmeldung an der Veranstaltung teilzunehmen. Es steht eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung, sobald diese vergeben sind, wird die Anmeldung geschlossen.

Veranstaltet wird der binnenstadt Dialog vom Projektbüro Innenstadt Bremen, gefördert durch das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

Veranstalter

Projektbüro Innenstadt Bremen GmbH

Carl-Ronning-Straße 2

28195 Bremen

Telefon: 0421 8071 9868 10

team@binnenstadt.de

Kontakt

Pressemeldungen

24.05.2024

Gemeinsam für die Innenstadt?

Jetzt anmelden: Zweiter binnenstadt Dialog thematisiert die Innenstadt als Gemeinschaftswerk
Gemeinsam für die Innenstadt?

Kontakt

Lena Panzlau

Projektleitung Kommunikation
panzlau@binnenstadt.de
(0421) 80719868-15